Projektstruktur

Projekt 1

Untersucht Risikofaktoren für Abhängigkeit sowie Lernmechanismen zur Vorhersage des zukünftigen Alkoholkonsum und damit verbundener Lebensveränderungen

Projekt 2

Erforscht Lernmechanismen zur Vorhersage von Rückfällen und Therapieerfolg.

Projekt 3

Untersucht komplexe Lernvorgänge und den Einfluss von Belohnung zur Vorhersage des zukünftigen Alkoholkonsums.

Projekt 6

Identifikation genetischer und epigenetischer Merkmale, die mit dem Behandlungsverlauf zusammenhängen.

Projekt 7

Analysiert multivariat Muster der Entstehung und Aufrechterhaltung von Alkoholabhängigkeit.

Projekt 8

Untersucht den Einfluss von Medikamenten auf die Hirnaktivität beim Lernen.

Z-Projekt

Koordiniert alle Teilprojekte und standardisiert die Datenerhebung und Datenauswertung.