NIC Messzeitkalender mit Webbrowser oder Outlook anzeigen

Dafür benötigen Sie ein Postfach beim Exchangeserver der TU Dresden.
 
Studenten bekommen es seit dem WS14/15 mit der Immatrikulierung automatisch. Mitarbeiter und Studenten älterer Jahrgänge müssen es zusätzlich beantragen (formlose E-Mail an Servicedesk@tu-dresden.de schicken).
 
Sobald Sie das Exchangekonto haben informieren Sie mich oder Frau Herdin, wir tragen Sie dann in die entsprechende Exchange-Gruppe ein.
 
Bitte beachten: Wenn Sie o.g. Exchange-Kontos zusätzlich einrichten lasssen, erhalten Sie ein weiteres email-Konto, welches an der TU dann Ihr Hauptpostfach wird. Wenn Sie dieses nicht nutzen wollen, müssen Sie eine Weiterleitung zu Ihrem derzeitigen email-Konto einrichten, siehe hier.
 
Weitere Informationen zur Nutzung des Exchange-Postfaches.
 

 

1. Webbrowser

Starten Sie einen Webbrowser, gehen Sie zur Adresse https://msx.tu-dresden.de . Outlook Web App wird gestartet.
 
Gehen Sie in die Kalenderansicht:
       

 
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Weitere Kalender.
 
Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Kalender öffnen.
 
    

 
Geben Sie die Anfangsbuchstaben des Kalenders, z.B. "FAL-NIC", "FAL-WUE" oder "FAL-SeSyN" ein und klicken Sie auf Kontakte und Verzeichnisse durchsuchen     

 
Der Kalender "FAL NIC Scanner" z.B. wird gefunden und kann geöffnet werden.     

 
Es können weitere Kalender wie beschrieben hinzugefügt werden:     

 


 

2. Mit Outlook

Gehen Sie im Outlook in die Kalenderansicht:     

 
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Meine Kalender,
dann auf Kalender hinzufügen -> aus Raumliste
 
    

 
Das Adressbuch öffnet sich, geben Sie die Anfangsbuchstaben der Räume ein ("FAL NIC", "FAL WUE" oder "FAL SeSyN"), alle Einträge, die mit diesen Buchstaben beginnen, werden gelistet:     

 
Markieren Sie einen oder mehrere Räume (STRG + linke Maustaste) und klicken Sie auf Kalender und OK     

 
Die Kalender werden nun in der Übersicht angezeigt:     
Schulz 02/2015