Netzlaufwerk unter Windows 10 verbinden



Öffnen Sie die Windows-10-Suche mit [Windowstaste] + [S] und geben Sie "Dieser PC" ein. Der Windows-Explorer öffnet sich.
Klicken Sie anschließend oben in der Leiste auf "Computer" und anschließend auf "Netzlaufwerk verbinden".
Nun können Sie den Netzwerkordner (in der Form \\Servername\Freigabename) und einen Laufwerksbuchstaben eingeben, unter dem dieser Netzwerkordner später angezeigt wird.


Soll das Netzlaufwerk bei jedem Neustart automatisch verbunden werden, müssen Sie den ersten Haken setzen.


Wenn Sie sich mit einem anderen Benutzername und Passwort an dem Laufwerk anmelden wollen, müssen Sie den zweiten Haken setzen.
Tragen Sie Ihren Benutzrnamen und Ihr Passwort ein.

Bei Windows-Netzwerken müssen Sie oftmals noch den Domänennamen (in dem der Netzwerkordner liegt) davorsetzen. Hier als Beispiel heisst die Domäne 'dom'.

Domänen- und Benutzername werden dann durch einen Backslash '\' getrennt.
Mit einem Klick auf ok und "Fertig stellen" wird das Netzlaufwerk abschließend auf Ihrem Computer eingerichtet.